Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Arbeitsverhältnisses
Die Verarbeitung und Übermittlung der Daten erfolgt für die Lohn-, Gehalts-, Entgeltsverrechnung und Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten, soweit dies auf Grund von Gesetzen oder Normen kollektiver Rechtsgestaltung oder arbeitsvertraglicher Verpflichtungen jeweils erforderlich ist, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie zB Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten. Ohne diese Daten können wir das Arbeitsverhältnis mit Euch rechtlich nicht abschließen bzw. durchführen.[1]

  • Eine Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen bzw. vertraglicher Vereinbarung an folgende Stellen:
  • Lohnverrechnung (extern)
  • Sozialversicherungsträger (einschließlich Betriebskrankenkassen)
  • Bundesamt für Soziales und Behindertenwesen (Sozialministeriumsservice) zB gemäß § 16 BEinstG
  • Finanzamt
  • Betriebliche Vorsorgekassen (BV-Kassen) gemäß § 11 Abs 2 Z 5 und § 13 BMSVG;
  • Arbeitsmarktservice
  • Arbeitsinspektorat, Verkehrs-Arbeitsinspektion und Land- und Forstwirtschaftsinspektion, insbesondere gemäß § 8 Arbeitsinspektionsgesetz
  • Gemeindebehörden und Bezirksverwaltungsbehörden in verwaltungspolizeilichen Agenden (Gewerbebehörde, Zuständigkeiten nach ASchG usw.)
  • gesetzliche Interessenvertretungen
  • Kunden und Interessenten des Auftraggebers
  • Rechtsvertreter
  • Gerichte
  • Gläubiger der betroffenen Person sowie sonstige an der allenfalls damit verbundenen Rechtsverfolgung Beteiligte, auch bei freiwilligen Gehaltsabtretungen für fällige Forderungen
  • mit der Auszahlung an die betroffene Person oder an Dritte befasste Banken
  • mit der steuerrechtlichen/ arbeitsrechtlichen/ sozialrechtlichen Bearbeitung/Beratung beauftragte Steuerberatungskanzlei
  • Versicherungsanstalten im Rahmen einer bestehenden Gruppen- oder Einzelversicherung

Nutzung Deiner Daten auf unserer Promotionplattform Workbase
Zur Kontaktaufnahme sowie zur Durchführung und Realisierung von Sellinnx Promotionjobs durch Sellinnx Mitarbeiter/Geschäftsführung stehen Deine Daten (ausgenommen sind sensible Daten im Sinne der DSGVO) diesen -während der Zusammenarbeit – auf der Promotionplattform Workbase zur Verfügung. Dies erfolgt aus unserem Interesse an einem reibungslosen Verlauf unserer Zusammenarbeit. Wenn Du das aus berücksichtigungswürdigen Gründen nicht willst, ersuchen wir diesbezüglich um schriftliche Kontaktaufnahme (office@sellinnx.at).

Nutzung Deiner Daten zur Projektdurchführung
Um ein Projekt durchzuführen an dem wir planen mit Dir zusammenarbeiten bzw. bei dem wir mit dir zusammenarbeiten, stehen Deine Daten (ausgenommen sensibler Daten im Sinne der DSGVO) den Sellinnx Mitarbeitern/Geschäftsführung zur Verfügung. Für eine reibungslose Projektdurchführung ist es im Anlassfall erforderlich, bestimmte Daten (zB. Name, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mailadresse, Adresse, Führerscheinnummer etc.) an externe Dienstleister (Autovermietungen, Hotels, Botendienste, Speditionspartner, Transport- und Bahnunternehmen, Eventveranstalter etc.), Kunden/Auftraggeber von Sellinnx oder KollegInnen, die mit Dir für das konkrete Projekt zusammenarbeiten, weiterzugeben. Wenn Du das aus berücksichtigungswürdigen Gründen nicht willst, ersuchen wir diesbezüglich um schriftliche Kontaktaufnahme (office@sellinnx.at).

Veröffentlichung Deiner Daten auf der Sellinnx Firmen-Website, Workbase Website, auf Facebook, Instagram Whats App bzw. Medien im Zusammenhang mit Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Sellinnx-Newsletter, Sellinnx Agenturpräsentationen.

Zu Informations- oder Werbezwecken können Deine Daten (ausgenommen sind sensible Daten im Sinne des DSGVO) oder Fotos/Bild/Text/Ton/Filmmaterial im Zusammenhang mit Deiner Tätigkeit für Sellinnx auf o.a. Online- und Printmedien veröffentlicht werden. Wenn Du das aus berücksichtigungswürdigen Gründen nicht willst, ersuchen wir um schriftliche Kontaktaufnahme (office@sellinnx.at).

Weitergabe Deiner Daten an Sellinnx Kunden und potentielle Kunden
Zur Kontaktaufnahme, Angebotslegung, Dokumentation, Werbung, Information etc. können Deine Daten (ausgenommen sind sensible Daten im Sinne des DSVG) sowie Fotos/Bild/Text-/Ton-/Filmmaterial an Kunden oder potentielle Kunden weitergegeben werden. Wenn Du das aus berücksichtigungswürdigen Gründen nicht willst, ersuchen wir um schriftliche Kontaktaufnahme (office@sellinnx.at).

Datenverarbeitung im Falle von Arbeitsrechtsstreitigkeiten
Kommt es während eines aufrechten Arbeitsverhältnisses oder nach Beendigung zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung, werden die für die zweckentsprechende Rechtsverfolgung notwendigen Daten an Rechtsvertreter und Gerichte übermittelt.

Alle Einwilligungen können unabhängig voneinander jederzeit widerrufen werden. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Deine Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten, und somit die entsprechenden Rechte, Vorteile etc. nicht mehr in Anspruch genommen werden können. Für einen Widerruf wende Dich bitte an: office@sellinnx.at

Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR
Deine Daten werden – zumindest zum Teil – auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet, (Microsoft, Facebook .. ) angemessenes Schutzniveau ergibt sich aus

  • einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO.
  • verbindlichen internen Datenschutzvorschriften nach Art 47 iVm Art 46 Abs 2 lit b DSGVO.
  • Standarddatenschutzklauseln nach Art 46 Abs 2 lit c und d DSGVO.
  • genehmigten Verhaltensregeln nach Art 46 Abs 2 lit e iVm Art 40 DSGVO.
  • einen genehmigten Zertifizierungsmechanismus nach Art 46 Abs 2 lit f iVm Art 42 DSGVO.
  • von der Datenschutzbehörde bewilligte Vertragsklauseln nach Art 46 Abs 3 lit a DSGVO.
  • Ausnahme für bestimmten Fall nach Art 49 Abs 1 DSGVO.
  • Ausnahme für Einzelfall nach Art 49 Abs 1 Unterabsatz 2 DSGVO.

Die Daten auf unserer Planungsplattform „Workbase“ werden vom Anbieter dieser Datenbanklösung in der Schweiz gespeichert.

Die entsprechende Datenschutzverordnung der Smartbridge GmbH (Datenbanklösung Eventcommander/Staffcloud) findest Du hier: SB AGB Ergänzende Bestimmungen zum Datenschutz_Februar2017 

Speicherdauer
Wir speichern Deine Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Deine Rechte
Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wende Dich bitte an uns.

Wenn Du glaubst, dass die Verarbeitung Deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst Du Dich bei der Datenschutzbehörde beschweren.

Du erreichst uns unter folgenden Kontaktdaten:
Sellinnx GmbH & CO KG, Belvederegasse 23/1, 1040 Wien
Ansprechpartner: Mag. Daniel Bielowski, Mag. Georg Taffent
E-Mail: office@sellinnx.at

[1] Anmerkung: Das betrifft nur jene Daten, die tatsächlich zum Abschluss und/oder Durchführung des Vertrages unbedingt notwendig sind.

Zustimmung zur DSGVO von Sellinnx: